31. Oktober - 01. November 2020

"Novemberpokal" MC Woltersdorf

Plakat-730x1030.jpg
Novemberpokal_Logo-300x153.jpg

Die Enduro-Landesmeisterschaft wurde erfolgreich abgeschlossen-

3 Titel für Tilman Krause vom MC Rehna

 

Am Wochenende mit dem "Rund um Rüdersdorf" wurde auf dem "letzten Drücker," wegen der Coronapandemie,

die MV Enduro Landesmeisterschaft nach sechs Fahrten abgeschlossen.

Lediglich drei Fahrten wurden abgesagt.

Gemäß der Ausschreibung gab es einen Streichlauf.

Endurofahrer des Jahres wurde Tilman Krause vom MC Rehna, der neben der Championatswertung, die Sportfahrerwertung und mit dem Team Rehna 2 die Mannschaftswertung gewann.

"Diese Erfolge bedeuten mir was und ich musste bis zur abschließenden Fahrt in Rüdersdorf kämpfen, um vor Björn Feldt zu landen," zog Tilman ein erstes Resümee.

Björn Feldt vom MC Grevesmühlen, der Seriensieger der letzten Jahre, hatte gleichfalls bis zuletzt gekämpft.

"Ich habe in Fürstenwalde bei den superharten Bedingungen alles gegeben was drin war, habe aber den

Entschluß gefaßt, dass ich nicht mehr Enduro fahren werde.

Ich werde mich gelegentlich an Motocrossrennen beteiligen.

Dem Motorsport bleibe ich weiter verbunden und werde Nachwuchsfahrer unterstützen," gibt er zur Kenntnis. Bekannt ist, dass er bei Veranstaltungen in Grevesmühlen, gelegentlich als Streckensprecher fungiert hat.

Der Autor dieses Berichtes, der nach 2021 seine Laufbahn als Moderator beendet, sprach ihn an, ob er nicht sein Nachfolger werden möchte.

Björn nimmt das Angebot an und wir werden 2020 einige Rennen gemeinsam moderieren.  

Erfolgreichster Verein bei der LM wurde der MC Rehna.

Den vierten Titel fügte Nils Teegen als Bester in der E1 hinzu, der gleichfalls zur erfolgreichen Mannschaft gehört. Weitere Landesmeistertitel wurden an Stefan Holz (Wolgast) in der E2, Torleif Daugs (Fürstenwalde) in der E3, Thomas Wolter in der S 40+, Mike von Ahlen (bd. Woltersdorf) in der S50+ sowie Olaf Behncke (Boizenburg)

bei den Klassikern vergeben. 

Den Landespokal der Hobbyfahrer gewann Frank Habeck vom MC Wolgast.

Die für den 23. November geplante Landesmeisterehrung in Demen wurde wegen der Coronapandemie abgesagt, aber die Endurofahrer haben die Hoffnung noch nicht gänzlich aufgegeben, dass die Feier doch noch nachgeholt werden kann.

Meisterschaftsendstände nach 6 Fahrten:

LM Championat: 1. Krause (Rehna) 122, 2. Feldt (Grevesmühlen) 116, 3. Heims (Boizenburg) 98, 4. Teegen (Rehna) 81, 5. Lessing (Woltersdorf) 77 

LM Sportfahrer: 1. Krause 119, 2. Feldt 119, 3. Heims 98, 4. Krienke (Woltersdorf) 81, 5. Domeyer (Rehna) 40

LM E1: 1. Teegen 125, 2. Eibach 106, 3. L. Thoms (Teterow) 104, 4. Dallmann (Rehna) 88, 5. Zimmermann (Wolgast) 65

LM E2: 1. Holz (Wolgast) 105, 2. Röder (Meckl.-Strelitz) 100, 3. Lessing (Woltersdorf) 91, 4. Lamche (Rehna) 88, 5. Schmiedel (Woltersdorf) 76

LM E3: 1. Daugs (Fürstenwalde) 122, 2. Rönnfeldt (Rehna) 80, 3. Marwedel (Boizenburg) 74, 4. Dischereit (Rehna) 65, 5. Löhning (Wolgast) 58

LM Sen. 40+: 1. Wolter (Woltersdorf) 119, 2. Held (Wolgast) 112, 3. Fräßdorf (Tucheim) 91. 4. Baldruweit (Woltersdorf) 63, 5. Mann (Rehna) 62

LM Sen. 50+: 1. v. Ahlen (Woltersdorf) 117, 2. Wildhagen (Boizenburg) 113, 3. Röseler (Rehna) 112, 4. Fehrmann (Kaltenkirchen) 72, 5. Buchholz (Eicklingen) 66 

LM Klassik: 1. Behncke (Boizenburg) 111, 2. Johst (Grevesmühlen) 94, 3. Dohs (Rostock) 86, 4. de Vries (Boizenburg) 36, 5. Warber (Tessin) 20

LP Hobby: 1. Habeck (Wolgast) 95, 2. Preuß (Grevesmühlen) 87, 3. Grust (Burgwedel) 74, 4. Peter (Wolgast) 47, 5. Haster (Langenhagen) 44

LM Mannschaft: 1. Rehna 2: 1. (Dallmann, Krause, Lamche, Teege) 125, 2. Wolgast 1 (Held, Holz, Löhning, Zimmermann) 96, 3. Boizenburg 1 (Heims, Kaczmarek, Marwedel, Wildhagen) 84, 4. Woltersdorf 2  80,

5. Rehna 1  55

 

Horst Kaiser 

 

Foto: Winfried Kastner

Copyright © 2020 Enduro MV