21./22. August 2022

"Onkel Tom´s Hütte" MSC Kaltenkirchen

MSC Kaki _ Plakat OTH 2022 DIN A1 _ L57_final.jpg
cache_2454061115.png
 

Klasse Endurosport zum Vereinsjubiläum in Kaltenkirchen mit ADAC-Cup und MV-LM

 

Kaltenkirchen: Der MC Kaltenkirchen im ADAC in Schleswig-Holstein veranstaltete zu seinem 70jährigen Vereinsbestehen seinen Enduro Klassiker "Onkel Tom`s Hütte" mit Wertungsfahrten um den ADAC-Cup sowie um die M-V Endurolandesmeisterschaft und verzeichnete mit 181 Fahrern eine herausragende Beteiligung. 

Für die Teilnehmer an der LM war die Veranstaltung von besoderen Interesse, aber sie bewiesen sich auch bei den Wertungen um den ADAC-Cup.

In der Klasse EC 1 belegten Lane Heims für Boizenburg, Nils Teegen vom MC Rehna sowie Gerrit Helbig vom MC Wolgast Platz 2, 3 und 5.

In der EC 2 war Julian Almstädt vom MC Bergring der Sieger und Olaf Behncke vom MC Boizenburg lag bei den Klassikern vorne.

Beim Prolog beteiligten sich 142 Fahrer und Tilman Krause vom MC Rehna, Gerrit Helbig, Lane Heims sowie Nilsteegen schafften es mit den Plätzen 4, 7, 8 und 9 unter die besten Zehn. 

Heiß ging es im Kampf für die Punkte um die Landesmeisterschaft gleich an zwei Wertungstagen her. Nunmehr stehen drei von sieben Wertungen zu Protokoll.

In der Championatswertung aller Klassen holte sich Tilman Krause vom MC Rehna die maximalen Punkte vor Partrick Röder für Mecklenburg-Strelitz, dem Boizenburger Lane Heims und Nils Teegen.

In der Gesamtwertung führt Tilman Krause vor Nils Teegen und Gerrit Helbig.

Sie belegen auch in der Sportfahrerwertung die ersten Plätze. 

In der E1 festigte sich Ingo Lange vom MC Rehna vor Erik Lobstein vom MC Wismar sowie Frank Dallmann für Rehna die Gesamtführung.

Julian Almstädt gewann mit Maximum die E2 in Kaltenkirchen vor dem Vellahner Maco Krause sowie Sebastian Rönnfeldt vom MC Rehna.

In der Gesamtwertung führt Julian Almstädt unangefochten.

In der E3 lagen Stefan Tietgen vom MC Vellahn, der Parchimer Christoph Schultz und Mario Löhning vom

MC Wolgast vorne, wie auch in der Gesamtwertung.

Bei den Senoren 40+ siegte Andreas Held für Wolgast vor Matthias Mann vom MC Vellahn und dem

Hallenser Christan Heinz.

In der Gesamtwertung belegt Norman Lamche für Rehna den dritten Rang hinter Held und Mann.

Die Wertung der Senioren 60+ bestimmen nach Kaltenkirchen Peter Baldruweit aus Woltersdorf, der Kaltenkirchener Marc Fehrmann und der Rostocker Axel Klein weiter.

Bei den Klassikern holten sich die Boizenburger Olaf Behncke und Kai Dreyer die wichtigen Punkte für die Gesamtführung.

In der Wertung um den Landespokal der Hobbyfahrer belegen der Vellahner Henning Boese, Benjamin Strehle vom MC Rehna sowie der Gützkower Paul Wendt die vorderen Plätze.

In der Mannschaftswertung siegte Rehna 1 (Dallmann, Krause, Rönnfeldt, Teegen) an beiden Tagen.

Wolgast 1 (Helbig, Held, Holz, Zimmermann) kam nur am Sonnabend in die Punkteränge und

Vellahn 1 (Krause, Lier, Mann, Philipp) wurde am Sonntag Zweiter.

Aber hier fehlen die Punkte von der ersten Fahrt in Wolgast.

So reicht es für Rehna 2 (Dischereit, A. Koch, Lamche, Roeseler) für Platz 2 in der Gesamtwertung.

Die vierte von sieben Wertungsfahrten um die Landesmeisterschaft wird am 17. September in Rehna im Rahmen der Internationalen Deutschen Enduromeisterschaft ausgetragen.

LM Gesamtwertungen 3v.7:

Championat: 1. Krause (Rehna) 75, 2. Teegen (Rehna) 56, 3. Helbig (Wolgast) 48, 4. Röder (Meckl.-Strelitz) 44,

5. Almstädt (Teterow) 41

Sportfahrer: 1. Krause 75, 2. Teegen 56, 3. Helbig 48, 4. Krienke (Woltersdorf) 45, 5. Röder 44

E1: 1. Lange (Rehna) 70, 2. Lobstein (Wismar) 62, 3. Dallmann (Rehna) 62, 4. Stindt (Woltersdorf) 25

E2: 1. Almstädt 75, 2. Peters (Wolgast) 49, 3. Engelmann (Dägeling) 49, 4. Krause (Vellahn)

5. Gaevert (Vellahn) 37

E3: 1. Tietgen (Vellahn) 50, 2. Schultz (Parchim) 44, 3. Löhning (Wolgast) 40

Sen. 40+: 1. Heldt (Wolgast) 69, 2. Mann (Vellahn) 58, 3. Lamche (Rehna) 53, 4. Holz (Wolgast) 50,

5. Wack (Woltersdorf) 47

Sen. 50+: 1. Baldruweit (Woltersdorf) 75, 2. Fehrmann (Kaltenkirchen) 56, 3. Klein (Rostock),

4. Buchholz (Eicklingen) 54, 5. Hoßmar (Biesenthal) 43

Klassik: 1. Behncke 50, 2. Dreyer 44, 3. Wildhagen (alle Boizenburg) 25, 4. Tesdorff (Rehna) 22,

5. Dohs (Rostock) 20

Hobby: 1. Boese (Vellahn) 75, 2. Strehle (Rehna) 62, 3. Wendt (Gützkow) 56, 4. Dettmer (Rehna) 40,

5. Pump (Ellershoop) 39

Mannschaft: 1. Rehna 1 (Dallmann, Krause, Rönnfeldt, Teegen) 75, 2. Rehna 2 (Dischereit, A. Koch, Lamche, Roeseler) 53, 3. Wolgast 1 ( Helbig, Held, Holz, Zimmermann) 44, 4. Vellahn 1  38, 5. Kaltenkirchen 38

 

Horst Kaiser

Enduro M-V LM in Kaltenkirchen

 

Kaltenkirchen: Im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen wird im Rahmen des Enduro Klassikers

"Onkel Tom`s Hütte" die Enduro LM M-V fortgesetzt.

Es ist nach Wolgast die zweite von fünf Veranstaltungen.

In Kaltenkirchen erfolgen Fahrten an zwei Wertungstagen. 

In der Championatswertung alle Klassen sowie in der Sportfahrerwertung führen Tilman Krause vom

MC Rehna vor Leon Thoms vom Bergring Teterow und Nils Teegen für Rehna.

Weitere Wertungen erfolgen in den Klassen E1, E2, E3, Senioren 40+ u. 50+, Klassik undHobby.

Hier führen: Andreas Stindt (Woltersdorf), Julian Almstädt (Teterow), Michael Neick (Parchim),

Stefan Holz (Wolgast), Peter Baldruweit (Woltersdorf), Jörg Wildhagen (Boizenburg) sowie

Henning Boese (Vellahn). 

Spannungsgeladen wird wiederum die Wertung um die Mannschaftswertung erwartet.

Hier führt Rehna 1 vor Wolgast 1 und Woltersdorf 1.

 

Horst Kaiser

Hallo liebe Enduro Sportfreunde,

 

die Rennpause vom Frühjahr bis in den Sommer neigt sich so langsam dem Ende entgegen.

Bis August ist es zwar noch ein bisschen hin, aber wir planen und organisieren bereits mit Hochdruck.

Der MSC feiert in diesem Jahr sein 70. jähriges Bestehen und deshalb wollen wir die Veranstaltung nutzen

und euch einen ganz besonderen Enduro Leckerbissen anbieten.

Wir werden eine 2 Tage-Fahrt mit Prolog am Samstag Abend stattfinden lassen.

Keine Sorge, es wird nichts unfahrbares aufgebaut!

Für die Nennung bin ich in den letzten Klärungen und möchte diese zeitnah eröffnen.

Wenn es soweit ist, bekommt ihr hier alle notwendigen Informationen.

 

Sportliche Grüße aus Kaltenkirchen und wir sehen uns im August!

 

Mit freundlichen Grüßen

Sabrina und Thorben Kuhlmann